Ganzheitliche Behandlung

Die Behandlung wird auf Ihre individuelle Verfassung und Bedürfnisse abgestimmt. Bei der Massage können klassische Massage mit sanfter Wirbeltherapie, Akupressur, Ayurveda und Energiearbeit kombiniert werden. Je nach Befindlichkeit kann die Behandlung mit Klangschalen, Heilsteinen und  ausgewählte Aromen abgerundet werden, um Sie noch besser zu unterstützen. Die Behandlung wirkt nicht nur auf der körperlichen Ebene, sondern kann mit Ihrer Bereitschaft auch seelische Themen wie Ängste, Erschöpfung, Depressionen, Schlafstörungen etc. mit einbeziehen.

Folgend werden die verschiedenen Massage-Arten erklärt damit Sie sich ein Bild machen können.

Klassische Massage:

Die klassische Massage ist auch unter dem Namen schwedische Massage bekannt. Das Ziel ist durch verschiedene Grifftechniken wie Streichungen, Klopfungen, Vibrationen und kneten die Durchblutung anzuregen und muskuläre Verspannungen im ganzen Körper zu lösen. 60 - 90 min

Aroma- Öl-Massage:

Die Technik ist ähnlich wie bei  der Klassischen Massage. Bei der Aromaölmassage wird, wie es der Name schon sagt, mit einem duftenden Aromaöl massiert.  Dies wirkt abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse entweder anregend oder entspannend. So wird die Wirkung der Massage noch verstärkt. Auf Wunsch kann die Duftnote extra für Sie gemischt werden. 60-90 min

Sanfte Wirbelsäulen Therapie nach Dorn
Mit sanftem Druck und kontrollierten Bewegungen werden Gelenke, Becken und Wirbelsäule wieder in ihre physiologische Lage gebracht, ohne dabei manipulativ auf den Körper einzuwirken. Fehlstellungen von Wirbelkörpern können so korrigiert werden. Diese Therapie kann auch als Gesundheitsvorsorge genutzt werden, um Probleme welche durch Fehlstellungen verursacht werden, möglichst zu verhindern. Zusätzlich zur Behandlung werden Übungen gezeigt, die der Klient nutzt  um sich selbst besser vor Fehlhaltungen zu schützen. Die Dorn-Behandlung kann kombiniert werden mit einer Klassischen Massage oder Massage nach Breuss. 30- 90 min

Breuss -Wirbelsäulentherapie
Bei der Wirbelsäulentherapie nach Breuss werden die Verspannungen mit einer effizienten Technik und Körpereigenem Magnetismus gelöst. Dies wirkt sehr hilfreich bei Rückenschmerzen und Problemen mit den Bandscheiben. Auch die Psychosomatische Ebene wird mit einbezogen. Als Massageöl wird hier Johanniskrautöl verwendet welches eine Wirkung auf das Nervensystem hat und so die Leitfähigkeit verbessert. Das spezielle an dieser Massage ist, neben der Technik und dem Öl, die Anwendung mit dem Seidenpapier welches die Nerven stimuliert und entspannt.  Bei der Nachruhe nach der Massage kann man eine tiefe Erholung fühlen. 60 min

Bambus-Massage
Bei der Bambus-Massage wird der Körper mit unterschiedlich grossen und dicken Bambusrohre massiert. Der Bambus wird in fliessenden Bewegungen über den Körper gerollt, geschoben und gezogen, mit unterschiedlicher Intensität und Stärke. Die Durchblutung wird angeregt, Blockaden gelöst und die Muskulatur gelockert. Nach der Bambus -Massage fühlt man sich leicht, tiefen-entspannt, geschmeidig und beweglich. Die Bambus-Massage eignet sich gut für Menschen mit starken Verspannungen oder Muskelkater. Auch für Menschen die eine kräftige Massage bevorzugen oder sehr muskulös sind. Die Bambus-Massage kann aber auch als sanfte Wellness-Massage ausgeführt werden, ganz auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.


Klassische Fussmassage

Werden Ihre Füsse auch stark belastet und erhalten wenig Aufmerksamkeit? 

Schenken sie ihnen Wohlbefinden durch eine Fussmassage. Auf Wunsch können auch gezielt Fussreflexzonen stimuliert werden. 30-45 min

Schulter - Nackenmassage, inklusive Gesichtsmassage
Nicht nur der Schulter-/Nackenbereich ist anfällig auf Verspannungen bedingt durch Alltagsstress.
"Auf die Zähne beissen" und "die Stirn vor Sorgen runzeln" hinterlassen oft unbemerkt Verkrampfungen des Kiefers, verursachen Kopfschmerzen und lassen uns grimmig wirken. Schenken Sie sich mit einer Gesichtsmassage ein entspanntes Lächeln und positive Ausstrahlung. 30- 45 min

Indische Fuss und Handmassage - Padabhyanga und Haathabhyanga
Wie bei  allen Ayurvedamassagen wird bei der Padabhyanga und Haathabhyanga mit warmen Öl massiert und die Marmapunkte berücksichtigt. Die Marmapunkte sind Energiepunkte im Körper.

Marmapunkte werden auf körperliche Ebene als Schnittpunkte zwischen Muskeln, Sehnen,  Knochen, Gelenke und Blutgefässen bezeichnet. Sie gelten aber auch als Verbindungsstellen zwischen Körper und Bewusstsein. Durch leichte Massage kann somit ein direkter Zugang zu unserem Energiesystem geschaffen werden. Körperliche und emotionale Blockaden werden aufgelöst und die Energien können wieder fließen. Die Padabhyanga (Fussmassage) hat eine beruhigende und ausgleichende Wirkung und ist hilfreich bei Kopfschmerzen, kreisende Gedanken, Nervosität und Schlafstörungen. 

Die Haathabhyanga  (Handmassage) regt das tiefe kognitive Gedächtnis an und versorgt alle Organe mit Energie. Durch das Massieren von Händen und Armen wird die Handlungsfähigkeit und die Flexibilität gefördert. 60 Minuten

Klangschalenmassage

Die Klangschalenmassage wird mit tibetischen Klangschalen ausgeführt. Dabei werden verschiedene Klangschalen auf und um den dem Körper platziert. Durch die Töne und die Schwingungen wird das Nervensystem harmonisiert und entspannt. Dadurch wird Körper und Seele zentriert und ein Zustand von tiefer Entspannung entsteht. Blockierte Strukturen kommen wieder in Schwingung, so das die Ordnung zwischen den Zellen neu reguliert wird und der ganze Körper in Fluss und Einklang kommt. Die Energie kommt wieder zum fliessen und ermöglicht einen Zustand von tiefer Zufriedenheit und Gelassenheit. Die Klangschalentherapie kommt aus der Ayurveda Tradition.  

Klangschale_bearbeitet 492x640jpg